Unterhaltungs- und Tanzmusik im BigBand Sound

Anja Maucher

Rückblick Marktfest 2019

Auch in diesem Jahr startete das Ettlinger Marktfest wieder am Freitag Abend um 19.00 Uhr. Bei sommerlichen Temperaturen konnten die Festbesucher die Woche an unserem Stand und an unserer Bar bei unterhaltsamer Musik der Fernandos ausklingen lassen. 

Am Samstag fand der Festbetrieb ab 11.00 Uhr seinen Fortgang. Mittags spielte unsere eigene Big Band auf, danach folgte um 19.00 Uhr der Gastauftritt von Michele Mahn und um ca. 20.00 Uhr rockte HARDCOVER unser Zelt.

Unsere Musikfreunde, die Lingenfelder Dorfmusikanten, eröffneten unser musikalischen Programm am Sonntag. Am Nachmittag spielte sodann wieder unsere eigene Big Band. Den Festausklang umrahmte der Musikverein Waldbronn-Busenbach mit ihrer Gruppe everGREEN swing attack.

Wir können auf ein sehr erfolgreiches und harmonisch verlaufendes Marktfest 2019 zurückblicken. 

Wir bedanken uns recht herzlich bei unseren zahlreichen Gästen, unseren Musikerinnen und Musikern, unseren vielen fleißigen Helfern vor, während und nach dem Fest, unseren Freunden, den Ettlinger Moschdschellen. Ohne all diese fleißigen Helfer wäre so ein großes Fest nicht möglich. 

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen beim Marktfest 2020,

Ihre Big Band des Albgau-Musikzugs Ettlingen e.V. 

Wir spielen für Sie von 11.30 Uhr – 12.00/12.15 Uhr auf der Bühne auf dem Hugo-Rimmelspacher-Platz

01. Mai Fest Horbachpark 2019

Am Mittwoch, den 01.05. konnten wir unsere zahlreichen Festbesucher bei schönem sonnigen Frühlingswetter im Horbachpark zu unserem diesjährigen 01. Mai-Fest begrüßen. 

Es spielte zum Auftakt für ca. 2 Stunden unsere Big-Band, anschließend konnten wir erstmals in diesem Jahr unsere Gäste vom Musikverein Ottenau begrüßen. Zum Festausklang spielte sodann nochmals unsere Big-Band für Sie. Für das leibliche Wohl war den ganzen Tag über bestens gesorgt.Wir können auf ein gelungenes 01.Mai-Fest zurückblicken. 

Unser Dank gilt unseren Musikerinnen/Musikern, unserem Dirigenten, unseren vielen fleißigen Helferinnen/Helfern, unseren Kuchenbäckern. Ohne Eure Hilfe wäre so ein Fest nicht möglich!

Ein weiterer Dank gilt unseren vielen Festbesuchern und Zuhörern. 

Rückblick Mitgliederversammlung 12.04.2019

Begrüßt werden konnten zur Mitgliederversammlung am 12.04.2019 im Proberaum 25 passive und aktive Vereinsmitglieder des Albgau-Musikzugs Ettlingen e.V. 

Nach der Begrüßung, Annahme der Tagesordnung sowie Totenehrung unserer verstorbenen Mitglieder erinnerte unser 1. Vorstand Jörg Müller an die zahlreichen Aktivitäten wie Auftritte, Veranstaltungen, Ausflüge etc. im Jahr 2018. Sein Dank galt allen Mitgliedern und Freunden für die vielfältige Unterstützung im vergangenen Vereinsjahr. 

Unser 2. Vorstand schloss sich den Worten des 1. Vorstands an und sprach ebenfalls seinen Dank für die tatkräftige Unterstützung aus. 

Nach dem Bericht des Kassiers, der Kassenprüfung sowie der Entlastung des Kassiers erfolgte der Bericht der Schriftführerin. Diese führte auf, dass der Verein momentan 89 aktive und passive Mitglieder hat. Wir freuen uns über jeden Neuzugang – ob passiv oder aktiv, um das Vereinsleben auch in Zukunft fortbestehen lassen zu können. Danach folgten die Berichte des Musikervorstandes, des Geräteverwalters und der Vergnügungsausschussvorsitzenden. Zum Abschluss der Berichte erfolgte die Aussprache über die erfolgten Berichterstattungen. Schwerpunkt der diesjährigen Mitgliederversammlung war die Verabschiedung der geänderten Satzung, insbesondere unter Berücksichtigung der neuen Datenschutzverordnung. In diesem Zuge wurde auch die Vereins- und Ehrenordnung angepasst. Es folgten die Bekanntgabe der Termine sowie verschiedene weitere Themen. Wir können auf eine harmonsiche und konstruktive Mitgliederversammlung zurückblicken. 

Probewochenende 22.-24.03.2019

Auch in diesem Jahr konnten sich unsere Musikerinnen/Musiker, unser Dirigent sowie unser Küchen-Team am Freitag Nachmittag bei schönem Wetter auf den Weg zum diesjährigen Probewochenende auf den Weg machen. In diesem Jahr fand das Probewochenende das erste Mal in dem sehr schönen Freizeitheim Sprollenhaus bei Bad Wildbad statt. Bei besten räumlichen Voraussetzungen fanden intensive Proben statt, wobei sechs neue Lieder einstudiert werden konnten, welche wir bei hoffentlich schönem Wetter Ihnen am 01.05. präsentieren werden. Natürlich kam auch die Kameradschaft nicht zu kurz. Nach der Abschlussprobe am Sonntag wurde gegen 12 Uhr die Heimreise angetreten. Wir können wieder auf ein gelungenes Probewochenende zurückblicken. Unser Dank gilt den Musikerinnen, Musikern, unserem Dirigenten sowie dem Küchen-Team für die hervorragende Versorgung.

Sternlesmarkt 2018

 

Am 29.11.2018 durften wir wieder die abendliche Eröffnung des Sternlesmarktes mit weihnachtlichen Liedern im Big-Band-Stil bei winterlichen Temperaturen umrahmen.

Rückblick Vereinsausflug 12.-14.10.2018

Am vergangenen Freitag starteten wir morgens um 7.00 Uhr zu unserem diesjährigen Vereinsausflug Richtung Bayern.
Nach einer Frühstückspause auf dem Rastplatz Gruibingen war unser erster Stopp in Bad Wörishofen, wo sich überall historische Zeugnisse aus dem Leben von Sebastian Kneipp finden. Nach Zeit zur freien Verfügung ging die Fahrt weiter zu den Benediktinermönchen auf dem „Heiligen Berg Bayerns“ am Ammersee. Das Kloster Andechs ist bekannt durch die Brauerei, das Kloster und die Klosterkirche. Auch hier war freie Zeit zur Verfügung nach einem Picknick unterhalb des Klosterberges.
Die Weiterfahrt erfolgte sodann in unser wunderschönes Hotel in Kaufering, wo es auch Abendessen gab. Der Tag wurde durch ein gelungenes Vereinskegeln im Hotel abgerundet.
Am Samstag Morgen war um 9.30 Uhr Abfahrt nach Landsberg am Lech, wo wir an einer 1 1/2 stündigen, sehr interessanten Stadtführung, bei sommerlichen Temperaturen, teilnahmen. In der Stadt am Lech verbinden sich Tradition und Gegenwart, die reiche Geschichte spiegelt sich in den Gassen und Plätzen der Altstadt mit ihren Kunstschätzen, in der sich der Besucher
auf eine Zeitreise vom Mittelalter über das Rokoko bis in die Gegenwart begeben kann. In den kunsthistorisch bedeutenden Kirchen gibt es zahlreiche Schätze zu entdecken. Nach der Stadtführung bestand noch hinreichend Zeit, um die Stadt selbst zu erkunden. Zurück im Hotel hieß es sich umziehen, da um 16.00 Uhr Abfahrt war an den Starnberger See, wo wir an der Abschlussfahrt zum Saisonfinale auf dem Katamaran MS Starnberg mit einem 4-Gang-Menü und Livemusik teilnahmen. Bei dieser Gelegenheit spielte die dortige Musik für unsere beiden Organisatorinnen Erika und Elfriede zum Abschied sowie für unsere drei neuen Musikerinnen und Musiker ein Ständchen als Willkommensgruß. Gegen 22.00 Uhr ging es wieder zurück ins Hotel.
Nach dem Frühstück am Sonntag um 9.00 Uhr hieß es Koffer packen. Bevor wir jedoch unsere Heimfahrt antraten, stand erst noch in München in den Bavaria Filmstudios eine Filmstadtführung auf dem Programm. Von dort ging die Fahrt weiter zum Schloss Nymphenburg, wo wir bei strahlend blauem Himmel und dem Schloss um uns herum unser Picknick einnahmen. Gegen 16.00 Uhr traten wir sodann fast staufrei unsere Heimreise nach Ettlingen an.
Unser ganz besonderer Dank geht an Erika Dann und Elfriede Strack, die uns auch in diesem Jahr wieder mit einem sehr gut geplanten und abwechslungsreichen Programm eine große Freude bereitet haben. Es waren wieder sehr schöne erlebnisreiche Tage bei fast sommerlichen Temperaturen.